#jesus – Glauben selbst verantwortet!

Konfirmation heißt: Den Glauben kreativ entdecken!

Die Konfi-Arbeit fürt zur Konfirmation. Die ist den Meisten irgendwie ein Begriff.

Es geht irgendwie um Glauben und irgendwie um Tradition. Manche fühlen dabei schon die Langeweile im Inneren aufsteigen. Dabei ist die Konfirmation und die darauf hinführende Arbeit mehr als alte Geschichten und es ist mehr als eine lange Tradition. Konfi-Arbeit heißt dem eigenen Glauben zu begegnen. Konfirarbeit heißt selbst danach zu suchen, was Dir an Kirche, Gemeinde und an Gott wichtig ist. Konfi-Arbeit heißt selbst dafür einzustehen, was Du glaubst und es zu bekennen. Konfi-Arbeit heißt dem Glauben an den einen Gott und seinen Wert für das eigene Leben nachzuspüren und im besten Fall davon begeistert zu werden.

Das passiert bei der Konfi-Arbeit:

Du lernst Menschen kennen aus deinem Stadteil

Du gehst auf Reisen mit einer coolen Gruppe

Du gewinnst an Selbstständigkeit

Du gestaltest Gottesdienste mit und bist kreativ.

Wie kann ich daran teil nehmen? Wir schicken dir mit dem 13. Lebensjahr eine Einladung. Alles weitere steht da drin. Keine Einladung bekommen? Dann melde dich bei uns im Gemeindebüro!